Analyse

Baden-Württemberg droht ein politischer Bedeutungsverlust

Roland Muschel

Von Roland Muschel

Fr, 05. Januar 2018 um 16:48 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Jamaika gescheitert, Südschiene ade: Baden-Württemberg droht bei der sich anbahnenden neuen Großen Koalition in Berlin nur noch ein Platz am Katzentisch.

Für die Bundes-SPD hat der Südwesten nur eine untergeordnete Bedeutung, für Kanzlerin Angela Merkel war die Südwest-CDU auch schon wichtiger und die alte "Südschiene" verliert im Bundesrat an Gewicht.

Den neuen starken Mann der CSU, Markus Söder, empfindet Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) als bayerische XXL-Variante seines eigenen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ