Der Ferienspaß darf kommen

Yvonne Würth

Von Yvonne Würth

Di, 25. Juni 2019

Stühlingen

Stühlingen stellt das aktuelle Programm für die Daheimbleibenden vor.

STÜHLINGEN. Es ist wieder soweit, das Ferienprogramm für die Stühlinger Ferienkinder ist verfügbar. Katrin Benz und ihr Team hat es an jedes Schul- und Kindergartenkind in Stühlinger Einrichtungen verteilt, außerdem kann es im Rathaus abgeholt werden.

Die Online-Freischaltung erfolgt am Freitag, 28. Juni, ab 14 Uhr. Auch hier werden die beliebtesten Angebote wohl schnell ausgebucht sein. Doch zuvor kann noch in Ruhe gestöbert werden, welches Angebot für das eigene Kind infrage kommt. "Entspannung oder Nervenkitzel? Gemütlichkeit oder Action? Genießen oder Selbermachen? Ihr habt die Wahl, hier ist für jede oder jeden etwas dabei. Garantiert."

Bürgermeister Joachim Burger freut sich über die Ideen und Kreativität von Privatleuten, Vereinen und Firmen, die dieses umfang- und abwechslungsreiche Angebot alljährlich erstellen und alle Aktivitäten begleiten werden. Neben den Helfern gilt sein Dank auch den beiden großen Sponsoren, der Sparkasse Stühlingen sowie der Sto SE & Co KgaA Weizen. 49 Veranstaltungen über den Zeitraum zwischen 29. Juli und 7. September verteilt, locken Kinder im Alter zwischen drei und 17 Jahren. Das beliebte Angebot Clowntheater Kakerlaki ist als einziges ohne Altersbeschränkung. Es wurde von der Sparkasse Stühlingen "spendiert" und findet im Stühlinger Schwimmbad statt, die Schwimmfreunde Stühlingen verzichten an diesem Nachmittag auf den Eintritt. Zu den neuen Angeboten gehört das Ponyreiten bei Patricia Müller in Blumegg sowie die bunte Märchenwelt mit der Freiburger Märchenerzählerin Dunja Scharnofske bei der Hütte Hertenstein in Weizen Richtung Lausheim. Hier können die Kinder im Alter zwischen fünf und neun Jahren durch die bunte Welt der Märchen reisen, die mit Gitarre, Trommel und Flöte musikalisch untermalt wird. Zum Abschluss wird ein süßer Brei auf offenem Feuer gekocht. Am gleichen Ort findet ein Bastelvormittag mit den Erzieherinnen Dunja Scharnofske und Tanja Fehrenbach statt. Ein Mobile aus Naturmaterialien und Wolle wird gebastelt.

Ebenfalls neu ist das Stammestreffen für Kinder ab drei Jahren mit Jasmin Müller vom Verein "Kultur sucht Lausheim" an der Nussbachhütte Lausheim. Singen mit Alice Böhm von der Donaueschinger Gesangschule "Wege der Stimme" lockt die Zehn- bis 14-Jährigen, auch konnte mit Yvette Feulner von der DRK-Rettungshundestaffel Bad Säckingen ein Programmpunkt für Hundeliebhaber gewonnen werden. Susanne Eberle vom Bauernhof Rogg hilft beim gemeinsamen Brötchenbacken und Kräuterbutter herstellen. Kinder-Yoga samt Fellpflege beim Kamelstall in Lausheim gehört ebenfalls zu den neuen Attraktionen. Doch auch die beliebten Klassiker sind wieder dabei.

Anmeldung
Infos zum Ferienprogramm gibt es bei der Stadtverwaltung Stühlingen, Tel. 07744/53236, sowie per E-Mail benz@stuehlingen.de.

Weitere Infos im Internet unter http://www.stuehlingen.de