Kulturdenkmale

Der jüdische Friedhof in Sulzburg stammt aus dem 18. Jahrhundert

Gabriele Fässler

Von Gabriele Fässler

Mo, 09. August 2021 um 07:00 Uhr

Sulzburg

BZ-Plus Die ältesten Grabsteine des jüdischen Friedhofs in Sulzburg stammen aus der Zeit um 1730. Die letzte Beisetzung fand dort im Jahr 1980 statt.

Der jüdische Friedhof in Sulzburg – aus dem 18. Jahrhundert – liegt außerhalb der Ortschaft im Sulzbachtal. Die Steinmauer und das offene Eingangsgebäude, das einst als Abdankungshalle diente, sind dicht mit Efeu bewachsen. Auf dem zweiflügeligen Tor ist ein großer ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung