Der Krieg schuf die Lazarettstadt

Thomas Mutter

Von Thomas Mutter

Sa, 30. März 2019

St. Blasien

BZ-Plus Fünf Gebäude nahmen in St. Blasien verwundete oder schwerkranke Soldaten auf / Chefarzt Bacmeister war Lazarettkommandant.

ST. BLASIEN. Das Verbot des Jesuitenkollegs durch die nationalsozialistische Regierung im Frühjahr 1939 (wir berichteten) war für die Domstadt das wohl unübersehbare Flammenzeichen an der Wand. Ein halbes Jahr später bricht mit dem Überfall auf Polen der verheerende Weltenbrand aus. Die einstigen Kloster- und gerade zwangsweise geschlossenen Schulgebäude werden mit Kriegsausbruch zum Reservelazarett, weitere kurörtliche Gebäude sollten in raschem Abstand folgen.

Für die im sogenannten Franzosenbau (links ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ