Spatenstich

Der Umbau des Lahrer Bahnhofs beginnt

Mark Alexander

Von Mark Alexander

So, 06. November 2016 um 16:46 Uhr

Lahr

Der Umbau des Lahrer Bahnhofs hat mit Verspätung begonnen. Bis zur Landesgartenschau soll die Baustelle wieder verschwunden sein. 8,2 Millionen Euro sind dafür eingeplant.

Mitten im Chrysanthemen-Trubel wirft wieder einmal die Landesgartenschau ihre Schatten voraus. Denn, so der Tenor, ohne diese wäre der Bahnhofsumbau bis 2018 nicht möglich gewesen. "Wir machen den Bahnhof Lahr schick für die Landesgartenschau", sagte denn auch Michael Groh, Leiter Regionalbereich Südwest bei der Deutschen Bahn, beim symbolischen Spatenstich am Sonntag.
Dieser hätte eigentlich schon im Mai über die Bühne gehen sollen. Doch trotz der Verspätung ist die Bahn optimistisch, den Lahrern zur Gartenschau einen modernen, barrierefreien ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung