Der wichtigste Ort des politischen Streits

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 09. April 2016

Kolumnen (Sonstige)

BZ-GASTBEITRAG: Wolfgang Jäger hält nichts von der traditionellen Verachtung für politische Parteien in Deutschland.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann erklärte sich nach der Landtagswahl bereit, mit allen Parteien außer der AfD Sondierungsgespräche zu führen und warnte vor "parteitaktischen Spielen". Kretschmann, der seine Regierungsmehrheit verloren hatte, spielte damit auf den traditionellen Antiparteieneffekt der Deutschen an – und machte selbst einen ersten parteitaktischen Zug, indem er sein eigenes Handeln gegenüber den anderen Parteipolitikern staatsmännisch erhöhte. Dies mochte parteitaktisch geschickt sein; weise war es nicht.
Die Deutschen taten sich in ihrer Geschichte schwer zu akzeptieren, dass eine Demokratie ohne politische Parteien nicht ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung