Der "Zinken" bleibt privat

Axel Dröber

Von Axel Dröber

Sa, 11. Dezember 2010

Umkirch

Gemeinde Umkirch will kleine Privatstraße nicht übernehmen / Zuschuss für DRK-Bus.

UMKIRCH. Nicht in Gemeindeeigentum übergehen wird die Privatstraße, die zu den Grundstücken "Im Zinken 32-46" führt. Einstimmig lehnte der Gemeinderat einen von Anwohnern gestellten Antrag ab, nach dem die Verkehrsfläche und der Müllsammelplatz von der Eigentümergemeinschaft der Anwohner in den Besitz der Gemeinde übergehen sollte. Bewilligt wurde von den Gemeinderäten ein Zuschuss an das DRK für eine Fahrzeugbeschaffung.

Aus Sicht der Gemeinde handelt es sich bei dem hintersten Teil der Straße "Im Zinken" – eine Sackgasse ohne Wendeplatte – um eine Privatstraße, die ausschließlich der Zufahrt der anliegenden Häuser dient und daher nicht in die öffentliche Baulast übernommen werden sollte. Würde das Grundstück in Gemeindeeigentum übergehen, winkten der Gemeinde Kosten für Pflege und Wartung sowie für die Unterhaltung von Wasser- und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung