Fall Susanna

AfD-Abgeordneter Seitz provoziert mit "Schweigeminute"

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Fr, 08. Juni 2018 um 16:03 Uhr

Deutschland

In der Bundestagsdebatte am Freitag hat der südbadische AfD-Abgeordnete Thomas Seitz provokant eine eigene "Schweigeminute" für die getötete 14-Jährige eingelegt.

Die AfD hat sich im Bundestag mit einem unangekündigten Schweigen für die getötete Susanna mitten in einer Debatte den Vorwurf der Instrumentalisierung der Tat eingehandelt. Eigentlich ging es um die Tagesordnung der Sitzung am Freitag, auf welche die Regierungskoalition kurzfristig einen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ