Der Oberrhein als Marke

Wulf Rüskamp

Von Wulf Rüskamp

Sa, 04. Dezember 2010

Deutschland

Kommende Woche startet die trinationale Metropolregion Oberrhein offiziell – nach 35 Jahren grenzüberschreitender Kooperation.

Der Begriff ist sperrig: trinationale Metropolregion Oberrhein. Vor allem aber abstrakt. Am ehesten lässt er sich geografisch bestimmen: das deutsche und französische Rheintal zwischen Lörrach und Bruchsal, St. Louis bei Basel und Neustadt an der Weinstraße, dazu die Nordwestschweiz mit Basel als Zentrum. Doch was bedeutet er politisch, wirtschaftlich, was für den einzelnen Bürger?

Am Oberrhein spricht man seit 35 Jahren miteinander über die Staatsgrenzen hinweg – und mitunter handelt man auch. Dazu war 1975 die deutsch-französisch-schweizerische Regierungskommission eingesetzt worden. Was aber hat das grenzüberschreitende Reden und Handeln gebracht? Auf diese Frage ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ