Saarland-Wahl

Der Trend ist doch kein Genosse

Christopher Ziedler und AFP

Von Christopher Ziedler & AFP

Mo, 27. März 2017

Deutschland

Die SPD hat vergeblich auf den Machtwechsel an der Saar gehofft.

Eine gefühlte Oberbürgermeisterwahl in einem Bundesland mit nicht ganz einer Million Einwohner kann kein bundespolitisches Erdbeben auslösen. Als erster Stimmungstest zum Auftakt des Bundestagswahljahres durfte die Landtagswahl im Saarland aber durchaus gelten – nicht zuletzt, weil es die erste Stimmgabe war, seit die SPD Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten gemacht hat und sich in Umfragen auf Augenhöhe mit der Union wiederfand. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Regierungspartnern, die seit 2012 in Saarbrücken gemeinsam regieren, wurde vielfach auch im Saarland erwartet.

Die Saar-Wahl hat zum Leidwesen der Genossen aber nicht bestätigt, was der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ