Nachruf

Dietmar Schönherr - Sein Leben als Schauspieler, Moderator und sozialer Aktivist

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Sa, 19. Juli 2014

Deutschland

Er war ein passionierter Schauspieler, Moderator, Entertainer, sozialer Aktivist – und er hat das Fernsehen in den 70ern geprägt – zum Tod von Dietmar Schönherr.

Drei Jahre nur, von Dezember 1969 bis Dezember 1972, war die Show im deutschen Fernsehen zu sehen: im ZDF, dem Sender für die innovativen großen Formate am Samstagabend, wie zuletzt "Wetten, dass ..?" . Doch "Wünsch dir was" revolutionierte die TV-Unterhaltung wie keine andere Show vorher oder nachher. Das lag an der Zeit: Es war die Epoche des gesellschaftlichen Aufbruchs in Westdeutschland. Die 68er waren dabei, den Muff unter den Talaren und darüber hinaus die konservative, biedere, verklemmte Gesinnung der Nachkriegsjahre hinwegzufegen.

"Wünsch dir was", erfunden vom ORF-Unterhaltungschef Dieter Böttger, konzipiert von Peter Hajek und Guido Baumann (bekannt auch als Ratefuchs in Robert Lembkes legendärem Ratespiel "Was bin ich?"), und inszeniert von ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ