Armutsflüchtlinge

Einwanderer auf dem Arbeiterstrich

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Fr, 08. März 2013 um 00:00 Uhr

Deutschland

Der Deutsche Städtetag schlägt Alarm: Immer mehr Armutsflüchtlinge aus Südosteuropa wanderten ein. Die betroffenen Städte benötigten Unterstützung. Besonders betroffen: Mannheim.

Das Viertel ist bunt: Ein Asia-Imbiss, Kebabbuden, türkische Supermärkte und ein Tafelladen reihen sich in der Neckarstadt-West in Mannheim aneinander. Vor einem Haus aus Backstein sitzen Männer auf Bänken und rauchen. Die Frauen, die ihr schwarzes Haar zu Pferdeschwänzen gebunden haben, tragen ihre Babys auf der Hüfte. Die größeren Kinder tollen umher. "Hier sind bald mehr Ausländer als Deutsche", sagt Mario Schwing (52), ein gebürtiger Neckarstädter. "In dem Haus ist es besonders extrem", ergänzt seine blonde Freundin und zeigt auf das Backsteinhaus. "Die schmeißen ihre Zigarettenkippen vom Balkon, obwohl unten ein Café ist." Armutsflüchtlinge aus Bulgarien und Rumänien wohnen dort. Unter welchen Umständen wissen Schwing und seine Freundin allerdings nicht.
Um sich darüber zu informieren, trifft Maria Böhme, Migrationsbeauftragte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung