In die Pension pilgern

Christine Keck

Von Christine Keck

Sa, 05. Juli 2008

Deutschland

Sein Leben war die Bahn. Dann hat sich der Topmanager Peter Schnell auf eine besondere Art in den Ruhestand begeben: Er ging nach Santiago de Compostela

Sie sind ein ungleiches Paar und doch unzertrennlich. Der eine klagt über Schmerzen, hat Angst einen falschen Schritt zu machen. Der andere erduldet alles, gibt Halt, wenn mal wieder ein Hindernis überwunden werden muss. Peter Schnell und sein Pilgerstab sind eins geworden auf dem langen Weg vom Büro gleich hinter dem Stuttgarter Hauptbahnhof nach Santiago de Compostela im nordwestlichsten Zipfel Spaniens. 2600 Kilometer haben die beiden in 96 Tagen zusammen zurückgelegt. Kein Wunder, dass Peter Schnell seinen Gefährten mitbringt zum Gespräch über seine ungewöhnliche Methode, die Angst vor dem Ruhestand zu überwinden.

"Ich hatte einen Bammel vor dem Fall in die Bedeutungslosigkeit", gibt Peter Schnell zu, der ehemalige Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn in Baden-Württemberg. Jahrelang gehörte er zum innersten Führungskreis des Milliardenunternehmens, war Weichensteller für die Entwicklung der Schiene in Deutschland und begleitete den Wandel von der Behördenbahn in ein Dienstleistungsunternehmen. Doch damit war im Sommer 2006 mit 65 Jahren Schluss.

Jeder ist ersetzbar, auch ein Chef – das musste Peter Schnell lernen. Für diese Lektion machte er sich auf den Weg. Mit 15 Kilogramm auf dem Rücken, besten Wünschen im Gepäck und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ