Am rechten Rand

Ist die Jugendorganisation der AfD rechtsradikal?

Sebastian Kaiser, Thomas Steiner

Von Sebastian Kaiser & Thomas Steiner

Di, 08. März 2016 um 19:46 Uhr

Deutschland

Die Junge Alternative (JA), die Jugendorganisation der AfD, sympathisiert mit völkischen Standpunkten. Die Antifa Freiburg behauptet, die JA sei von Rechtsradikalen unterwandert worden.

Am Montag hat die Antifa Freiburg ein Dossier auf ihrer Internetseite veröffentlicht, das beweisen soll, dass die JA Baden-Württemberg gezielt von Rechtsradikalen unterwandert wurde. Auch wenn sich nicht alle Informationen überprüfen lassen – Hinweise auf Verbindungen zu rechtsradikalen Gruppierungen liegen vor.

Der ehemalige stellvertretende Bundesvorsitzende der JA, Hagen Weiß, hat bereits im vergangenen Jahr vor den Aktivitäten rechtsradikaler JA-Mitglieder gewarnt. In einem parteiinternen Schreiben vom Mai 2015 an den AfD-Bundesvorstand, das der Badischen Zeitung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ