Merkel auf Kirchentag

Kanzlerin fordert UN-Umweltorganisation

kna

Von kna

Sa, 04. Juni 2011 um 15:55 Uhr

Deutschland

Beim evangelischen Kirchentag in Dresden hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) für eine eigenständige UN-Umweltorganisation ausgesprochen. Der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch dämpft die Hoffnungen der Ökumene.

Am vorletzten Tag des Protestantentreffens mit 118.000 Teilnehmern standen auch Fragen der Ökumene im Mittelpunkt. Für Kirchentagspräsidentin Katrin Göring-Eckardt geht vom Kirchentag ein wichtiges politische Signal für mehr Bürgerbeteiligung aus.
Merkel erklärte, zwar gebe es mit dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen bereits ein Organ. Es verfüge aber nicht über den Status wie zum Beispiel die Weltgesundheitsorganisation. Als Sitz ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung