Linksradikale Website

Klagen gegen das Verbot von "linksunten.indymedia" eingereicht

Christian Rath

Von Christian Rath

Mi, 30. August 2017 um 15:32 Uhr

Deutschland

Eine Gruppe von Anwälten klagt im Namen der Betroffenen gegen das Verbot der linksradikalen Website "linksunten.indymedia". Auch die KTS hat rechtliche Schritte eingeleitet.

Die Klagen haben keine aufschiebende Wirkung, das Verbot von "linksunten" bleibt zunächst bestehen. Am Freitag hatte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) den angeblichen Verein "linksunten.indymedia" verboten und auch verfügt, dass dessen Webseite abgeschaltet werden soll. Die Seite laufe den Strafgesetzen zuwider, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ