Überblick

Was genau ist am Tatort in Köthen in Sachsen-Anhalt passiert?

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Mo, 10. September 2018 um 19:44 Uhr

Deutschland

BZ-Plus Naziparolen, Abschieberegeln und viele Gerüchte – zum Stand der Dinge nach dem Todesfall und den Protesten in Sachsen-Anhalt.

Welche Verletzungen erlitt das Opfer? Warum wurde einer der Verdächtigen nicht längst abgeschoben? Und warum lässt die Polizei Rechtsextremisten öffentlich von Rassenkrieg sprechen? Was wir wissen und was nicht – ein Überblick.

Was ist der Stand der Ermittlungen in Köthen?
Bisher gehen die Ermittler davon aus, dass "mindestens zwei Afghanen und mindestens zwei Deutsche" an der Auseinandersetzung beteiligt waren, so die sachsen-anhaltinische Justizministerin Anne-Marie Keding (CDU). Weitere gesicherte Angaben zum Hergang der Tat sind bisher äußerst dürftig. Die Ermittler warnen davor, kursierende Augenzeugenberichte und Gerüchte für bare Münze zu nehmen. Keine der "diversen Sachverhaltsschilderungen in den sozialen Medien" könne bestätigt oder dementiert werden, so die Staatsanwaltschaft. Das gilt auch für Schilderungen, wonach das Opfer mehrfach gegen den Kopf getreten worden sei. Nach dem bisher lediglich telefonisch übermittelten Obduktionsbericht sei klar, dass das Opfer eine schwere Herzerkrankung gehabt habe und mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ