Wie Südbaden Plätze sucht und meist findet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 10. Januar 2014

Deutschland

Leerstehende Häuser, ehemaliges Militärgebäude, frühere Kurklinik, Container – die Lösungen vor Ort sind unterschiedlich.

Die BZ-Lokalredaktionen haben sich vor Ort umgehört, wie sich die Lage der Asylbewerber in Südbaden darstellt.

Freiburg: Die Stadt betreut zur Zeit 947 Flüchtlinge. 778 Personen sind dabei in Wohnheimen, 169 in Wohnungen untergebracht. Das Regierungspräsidium rechnet zudem mit monatlich mindestens 40 bis 50 Neuzugängen. Deren Unterbringung sei durch die beiden neuen Standorte "Schlangenweg" und Mooswaldallee 10 a für das 1. Quartal 2014 gesichert, so Martina Schickle von der Stadtverwaltung. Ferner steht die Stadt in Verhandlungen mit der Erzdiözese zwecks Anmietung einer im Eigentum der Kirche stehenden Immobilie.

Ortenau: Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der Flüchtlinge ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ