"Wir wurden kurz vorher unterrichtet"

Bärbel Krauß, Thomas Maron und Christopher Ziedler

Von Bärbel Krauß, Thomas Maron & Christopher Ziedler

Sa, 08. April 2017

Deutschland

Die Bundesregierung sieht den US-Angriff auf Syriens Armee als vom Völkerrecht gedecktes Signal an Russland und Syrien – und erntet Kritik der Opposition.

Hochbetrieb hat in der Nacht zu Freitag im Kanzleramt geherrscht, als von zwei US-amerikanischen Kriegsschiffen im Mittelmeer 59 Marschflugkörper auf eine Luftwaffenbasis der syrischen Armee abgefeuert wurden. Die Bundesregierung wurde von der Vergeltungsaktion für den mutmaßlichen Giftgaseinsatz vom Dienstag nicht überrascht, sondern war nach einem Telefonat von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit US-Präsident Donald Trump am Mittwochnachmittag im Bilde. "Das zeichnete sich ab, und wir wurden kurz ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ