Fall Burak Bektas

Zwei Morde, viele Fragen

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Do, 07. April 2016

Deutschland

Vor vier Jahren wurde in Berlin Burak Bektas erschossen, ein zweiter Mord weist Parallelen auf – gab es rassistische Motive?.

Es sind nur zwei halb leere Wasserflaschen, blaues Etikett, dünnes Plastik. Aber Melek Bektas kann sie nicht wegwerfen. Seit vier Jahren stehen sie hier im Dachzimmer, ganz rechts auf der mattweißen Kommode. Direkt neben dem Bett, in das Burak am Abend des 4. April 2012 nicht zurückgekommen ist, weil er auf offener Straße in Neukölln erschossen wurde. "Seitdem sterbe ich jeden Tag", sagt seine Mutter.
Alles hier in Buraks Zimmer ist unverändert. Ein blasses Plakat für ein Kampfsportevent hängt an der Kleiderschranktür – zärtlich streicht Melek Bektas über den unteren Rand. Dort, im Papier, sieht man eine Fingerspur ihres ältesten Sohnes. Die Tesafilmrolle war leer, da hat Burak ein bisschen Klebstoff an die Schranktür geschmiert und das Plakat festgedrückt. Ein welliges, vom Kleber dunkler gewordenes Oval, ein Abdruck, mehr nicht.
Rita Holland sitzt an diesem Frühlingsmorgen zehn Kilometer Luftlinie entfernt vom Häuschen der Familie Bektas im Saal 500 des Kriminalgerichts Moabit. Vor ihr liegt, sorgfältig laminiert, ein Farbfoto ihres Sohnes Luke Holland, der am 20. September 2015 auf offener Straße erschossen wurde. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung