Tarifeinheit

DGB und Arbeitgeberverbände: Vereint gegen die Kleinen

dpa

Von dpa

Mi, 23. Juni 2010

Wirtschaft

BZ-GASTBEITRAG: DGB und Arbeitgeberverbände wollen Berufsgewerkschaften per Gesetz ausgrenzen, kritisiert Manfred Löwisch.

FREIBURG. Die deutsche Tariflandschaft ist bunter geworden. Piloten, Lokführer und Ärzte haben sich eigene Tarifverträge erkämpft. Das hat zu einem Nebeneinander von Tarifverträgen im selben Unternehmen geführt. Bei der Bahn etwa überschneiden sich Tarifverträge der Gewerkschaft Transnet mit denen der Lokführergewerkschaft GdL. In den Kliniken gelten die Tarifverträge von Verdi und diejenigen des Marburger Bundes. Dem will das Bundesarbeitsgericht Rechnung tragen und die sogenannte Tarifeinheit aufheben, die bisher in deutschen Betrieben gilt.

Das Nebeneinander von Tarifverträgen gefällt weder dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) noch der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Der DGB scheut die Konkurrenz der für manche Beschäftigtengruppen attraktiveren Berufsgewerkschaften. Der BDA sieht die Einheitlichkeit der Arbeitsbedingungen in den Betrieben gefährdet und fürchtet zeitlich versetzte Arbeitskämpfe.
Bisher konnten sich beide auf das Prinzip der Tarifeinheit berufen. Diesem zufolge sollte in einem Betrieb immer nur einer der sich überschneidenden Tarifverträge angewandt werden können. Von diesem Grundsatz will das Bundesarbeitsgericht nun aber abrücken. Es gehe nicht an, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung