Geldpolitik

Die Bundesbank darf weiterhin Anleihen kaufen

Christopher Ziedler

Von Christopher Ziedler

Fr, 03. Juli 2020 um 08:43 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Breite Mehrheit des Bundestags sieht Auflagen des Bundesverfassungsgerichts zum umstrittenen Programm der Europäischen Zentralbank erfüllt.

Auf ein Aufsehen erregendes Urteil folgt ein ungewöhnlicher Parlamentsbeschluss zur Geldpolitik: Der Deutsche Bundestag hat mit den Stimmen der Regierungskoalition, der Liberalen und der Grünen festgestellt, dass die Europäische Zentralbank (EZB) die Verhältnismäßigkeit ihres billionenschweren Anleihe-Kaufprogramms geprüft und auch andere Alternativen erwogen hat.

Weil dies dem Bundesverfassungsgericht zuvor nicht ersichtlich gewesen war, hatte es Anfang Mai Klagen gegen das Kaufprogramm stattgegeben und die weitere Beteiligung der Bundesbank an bestimmte Bedingungen geknüpft. So waren ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikeln
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung