Die Grenzen des guten Geschmacks

Sebastian Heilemann

Von Sebastian Heilemann

Mo, 19. Januar 2015

Emmendingen

Vierzig Besucher sprachen beim Philosophischen Café darüber, was Satire darf − einfache Antworten gab es keine.

EMMENDINGEN. Was darf Satire? Zu dieser Frage diskutierten am Sonntagvormittag rund vierzig Menschen im Rahmen des Philosophischen Cafés in Emmendingen.

Es ist eng an diesem Sonntagvormittag. Rund vierzig Zuhörer sind in das Emmendinger Spielecafé "Spielspirale" gekommen. Plätze gibt es keine mehr. Sie sind hier um zu diskutieren: Was darf Satire? Nach den Anschlägen in Paris ein Thema, das an Aktualität und Brisanz kaum zu überbieten ist. Robert Meßmer moderiert die Diskussion, sitzt auf einem Hocker, überblickt den Raum, den Rücken kerzengerade. "Das ist das erste Mal, dass ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung