Chrrrohchrrpffn

Die Hölle im Schlafzimmer – Schnarchen hat sein eigenes Museum

Bernhard Honnigfort

Von Bernhard Honnigfort

Di, 29. Mai 2018 um 13:39 Uhr

Panorama

BZ-Plus Josef Wirth aus Alfeld, Arzt und Schlafforscher, ist Betreiber des weltweit einzigen Schnarchmuseums. Dort versammelt er allerhand Kuriositäten rund ums Schnarchen.

Diese Geschichte spielt vor zehn Jahren in Hannover. Ein Ehepaar, ein Ehebett, er hat es zur Hochzeit gebaut. Sie holen sich einen jungen Hund, der Welpe heißt Moritz, ist süß und schläft am Fußende. Alle drei sind glücklich. Welpe Moritz wächst zu einem echten Riesentier heran, schläft aber immer noch am Fußende – und schnarcht. Dem abgedrängten, von Schlaflosigkeit entnervten Mann reicht es irgendwann: "Der Hund oder ich", fordert er von seiner Frau. "Der Hund", antwortet sie. Sie lassen sich scheiden.
Die ewige Plage des wachen Teils der Menschheit
Die Geschichte vom schnarchenden Moritz ging damals durch die Zeitungen. Und nun hängt sie eingerahmt bei Josef Wirth in Langenholzen, einem hübschen alten Ortsteil von Alfeld an der Leine, an der Wand. Josef Wirth ist 67 Jahre alt, er beobachtet Vögel und Insekten, kennt sich aus mit Pilzen und Kräutern, vor allem aber weiß er Bescheid über eine der ewigen und furchtbaren Plagen der gesamten Menschheit: Schnarchen.
Wobei – so stimmt es nicht, es ist nie die gesamte Menschheit, sondern nur der wache Teil, der geplagt ist: "Wer schnarcht, hört sich in der Regel nicht", erzählt Wirth vor dem gerahmten Zeitungsartikel über Moritz, den Scheidungshund. Wirth ist Arzt. Internist, Studium in Hannover und Marburg, Aufenthalte in London und Boston. "Ich kaufe dieses ganze Zeug. Hilft natürlich alles nicht." Josef Wirth Und dann Alfeld. Er übernahm eine Praxis. Ihm gefiel das hügelige Leinebergland, er blieb und eröffnete vor 25 Jahren im Krankenhaus als einer der Ersten in Deutschland ein Schlaflabor mit sechs Betten. Sein Thema war und ist: Schlafen, Schnarchen, Schlafstörungen. Er betreibt das kleine Schlaflabor heute immer noch, außerdem aber das weltweit einzige Museum, das sich mit Schlafstörungen und all dem Ärger drum herum ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung