Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2020 I

Die Marsgeschichte

Sa, 21. März 2020 um 17:55 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Johanna Gamb, Klasse 4b, Grundschule Tunsel, Bad Krozingen

B. Zetti und Betti Z. waren ganz schön in Eile. Die beiden Reporter hatten gehört, dass auf der großen Wiese hinter der Grundschule ein Ufo mit Marsmännchen gelandet war. Gerade als sie ankamen, sprang ein Marshund aus dem Ufo. Die Marsianer sprachen Marsianisch. Zum Glück hatte B. Zetti einen Computer zum Übersetzen dabei. Die Marsmännchen fragten: "Wollt ihr mit auf den Mars?" Betti Z. sagte natürlich: "Ja!" Dann stiegen sie in das Ufo.

Sie flogen so schnell, dass sie schon in wenigen Minuten auf dem Mars landeten. B. Zetti und Betti Z. staunten. Sie sahen eine richtige Marsstadt mit seltsamen Häusern, Straßen und fliegenden Autos und noch mehr Marsmännchen und Marstieren. Es war sehr kalt, aber den Marsianern machte das nichts aus. Dann kam der Marskönig und wollte wissen, was B. Zetti und Betti Z. für komische Wesen sind und woher sie kamen. B. Zetti sagte: "Wir kommen von der Erde." Der Marskönig führte sie herum und zeigte ihnen auch die Sterne und Sternschnuppen. Sie waren viel näher als auf der Erde.

Leider war es schon spät und B. Zetti und Betti Z. mussten wieder nach Hause. Sie verabschiedeten sich und flogen wieder zurück. Das war ein tolles Abenteuer.