Die Quelle des Schreckens ist nicht versiegt

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

Mo, 10. Dezember 2018

Literatur & Vorträge

BZ-Plus Ein Vortrag des Historikers Ulrich Herbert über den Umgang mit dem Nationalsozialismus.

Wenn jemand eine öffentliche Person, eine Institution, ein Ereignis als besonders schlimm kennzeichnen will, ist heute das "Dritte Reich" nicht weit. Da wird US-Präsident Trump mit Hitler gleichgesetzt, die EU-Bürokratie als Auschwitz der Tomatenbauern bezeichnet. Der Nationalsozialismus ist zum Katalog des Bösen geworden. So konstatierte es Ulrich Herbert, der Freiburger Historiker, jetzt bei einem Vortrag in der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ