Alternativen

Die Sportler in Efringen-Kirchen sind trotz Corona aktiv

Herbert Frey

Von Herbert Frey

So, 31. Mai 2020 um 16:55 Uhr

Efringen-Kirchen

BZ-Plus Die Sportvereine der Reblandgemeinde sind um Alternativkonzepte bemüht. Die Auflagen für ein Nottraining sind streng, ihre Umsetzung stellt die Clubs vor unterschiedliche Herausforderungen.

Sport stärkt das Immunsystem und wäre gerade in der jetzigen Zeit sehr wichtig. In allen Vereinen der Reblandgemeinde ruht aber der reguläre Trainingsbetrieb. Dennoch sind sie bemüht, ihre Aktiven mit Alternativkonzepten in Bewegung zu halten. Die Auflagen für ein Nottraining sind streng, ihre Umsetzung stellt die Clubs vor unterschiedliche Herausforderungen.

Fußball
Die Aktiven des TuS Efringen-Kirchen trainieren wieder auf dem Platz – entsprechend der Corona-Verordnung in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ