Die Stadtführungen werden künftig vom Museum vermakelt

Gertrude Siefke

Von Gertrude Siefke

Fr, 23. Dezember 2011

Offenburg

Bisher waren das Museum, Bürgerbüro und das Stadtmarketing für verschiedene Führungsprogramme Ansprechpartner / Jetzt gibt es eine zentrale Anlaufstelle.

OFFENBURG (ges). Die Stadtführungen sollen künftig vom Museum organisiert und betreut werden. Bislang war der Buchungsvorgang auf drei Abteilungen verteilt. Zwei Halbtagsstellen sollen ausgeschrieben und zum Frühjahr 2012 besetzt werden. Museumschef Wolfgang Gall sieht darin einen "kostenneutralen und relativ schnellen Beitrag" zur Verbesserung des Tourismuskonzepts.
Kostenneutral deshalb, weil eine derzeit nicht besetzte Halbtagsstelle für die neue Aufgabe genutzt werden soll, wie Gall den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung