AZUBI-LEBEN

Die Versteigerung im Jazzhaus

Daniela R.

Von Daniela R.

Di, 20. Dezember 2016 um 14:16 Uhr

Azubi-Leben

Die Aktion Weihnachtswunsch ist eine Hilfsaktion der Badischen Zeitung und findet jedes Jahr im Dezember statt. Im Freiburger Jazzhaus werden einzigartige und besondere Gegenstände bzw. Gewinne versteigert. Der Erlös wird an bedürftige Menschen im ganzen Verbreitungsgebiet der BZ verteilt.

Unsere Azubis waren natürlich mittendrin statt nur dabei- denn auch an einem Sonntagabend sind die engagierten Azubis als Promotoren unterwegs! Doch was macht man bei einer Versteigerung als BZ-Azubi? Zwei Azubis standen den ganzen Abend auf der Bühne und präsentierten die Gegenstände, die unter den Hammer kamen. Eine andere Aufgabe der Auszubildenden bestand darin, die ersteigerten Gegenstände, Gutscheine etc. dem Käufer zu überreichen und mit diesem den Preis abzurechnen. Jeder Azubi hatte seinen eigenen Tischbereich und trug somit die volle Verantwortung hierfür.
Nach einem ausführlichen Briefing ging es auch schon los und so hieß es für alle, auf Position gehen! Die ersten Gäste kamen herein und begaben sich zu ihren Tischen. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Geschäftsführung startete die Versteigerung. Während ein Teil der Azubis den Moderatoren aufmerksam zuhörte und fleißig am Rechnen war, verkauften die anderen Azubis Lose für die Tombola und halfen bei der Garderobe. Dass man bei so einer Versteigerung auch mal ins Schwitzen geraten kann, ist nicht zu leugnen, aber gemeinsam als Promoteam greift man sich gegenseitig unter die Arme und vergisst dabei den Spaß an der Sache nicht. So wurde auch diese Promo zu einem großen Erfolg, denn es kamen innerhalb von drei Stunden ca. 52.500 € zusammen.