Die Zukunft des Kinos

Jochen Fillisch

Von Jochen Fillisch

So, 31. Dezember 2017

Basel

Der Sonntag In Basel haben mehrere Traditionskinos geschlossen, doch der europäische Film zieht.

Die Basler Kinoszene ist in Bewegung: Die traditionellen Innenstadtkinos geraten in Bedrängnis, im Stücki-Einkaufszentrum am nördliche Stadtrand soll ein Gigaplex-Kino entstehen, das mit 18 Sälen für bis zu 2400 Besucher das wohl größte der Schweiz wäre. Davon unbeeindruckt zeigen sich indes die Kinobetreiber, die abseits des Mainstreams auf eine treue Anhängerschaft zählen können.

Die Basler Kinos waren den deutschen Filmfreunden über Jahrzehnte ein Begriff. Wer sich den Eintritt leisten kann und will, der wird bereits einige vertraute Namen vermissen: Das "Eldorado" schloss schon 2014, es folgten das "Club"-Kino und zum Jahresbeginn 2017 das "Studio Central". Ab Januar wird es auch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung