Vom Brett zur App

Achim Fehrenbach

Von Achim Fehrenbach

Sa, 18. April 2020

Neues für Kinder

Viele Gesellschaftsspiele gibt es auch digital – und die kann man trotz Corona mit Freunden spielen.

Brettspiele sind toll – doch im Moment ist es wegen der Corona-Krise schwierig, sich mit Freunden zu treffen. Es gibt aber noch eine andere Spiele-Möglichkeit – nämlich Apps mit Brettspiel-Klassikern für Smartphone, Tablet, Konsole und PC. Die könnt ihr übers Internet mit Freunden spielen, aber auch solo. Wir stellen euch ein paar besonders spannende Spiele vor. Für das Spielen im Internet müsst ihr euch bei vielen Spielen registrieren. Dabei können euch eure Eltern helfen.

Ticket to Ride

Vielleicht habt ihr schon mal von dem Spiel "Zug um Zug" gehört. Die App dazu heißt "Ticket to Ride". In dem Strategiespiel (1-5 Spieler) geht es darum, wer die längsten Eisenbahnstrecken durch die Vereinigten Staaten von Amerika baut. Dafür setzt ihr bunte Waggons auf die Strecken zwischen zwei Städten, zum Beispiel zwischen Washington und New York. Punkte bekommt ihr auch, wenn ihr bestimmte Bauprojekte ("Zielkarten") schafft. Am Ende gewinnt, wer die meisten Punkte hat. Die App ist genauso schön gestaltet wie das Brettspiel. Und die Musik passt bestens dazu! Für "Ticket to Ride" gibt es auch mehrere Erweiterungen, so zum Beispiel Europa oder Indien.
Ticket to Ride: Verlag: Asmodee Digital. Plattformen: Windows, Mac OS, Xbox 360, Xbox One, PS4, Android, iOS. Mehrspielermodus: online und lokal. Plattformübergreifendes Spielen: ja. Preis: ab 8 Euro.

Ubongo

Jetzt wird's knifflig! In "Ubongo" legt ihr verschiedenfarbige Puzzleteile so zusammen, dass sie in eine bestimmte Form passen. Dafür müsst ihr die Teile drehen oder sogar wenden. Am Anfang ist das noch einfach, aber später ist viel Rumprobieren und Nachdenken angesagt. "Ubongo" hat verschiedene Spielmodi: Zum Beispiel einen Zufallsmodus, bei dem die Rätsel immer schwieriger werden. Und einen, bei dem eine Uhr runtertickt, während ihr das Rätsel löst. Das ist spannend! Online könnt ihr auch gegen zufällig ausgewählte Gegner antreten. Für Familien ist besonders der lokale Mehrspieler-Modus (1-4 Teilnehmer) auf der Switch-Konsole geeignet.
Ubongo: Verlag: USM. Plattformen: Android, iOS, Nintendo Switch. Mehrspielermodus: online und lokal auf der Switch. Plattformübergreifendes Spielen: ja. Preis: ab 3,49 Euro.

Carcassonne

Seid ihr talentierte Baumeister? Dann ist "Carcassonne" das Richtige für euch! Der Name stammt von einer mittelalterlichen Festungsstadt in Südfrankreich, die es wirklich gibt. In der App (1-5 Spieler) besiedelt ihr eine Landschaft mit Städten, Straßen, Klöstern und Feldern. Dafür legt ihr nacheinander Plättchen auf das Spielfeld und belegt sie mit euren Siedlerfiguren. Ziel ist, möglichst viele Punkte zu bekommen: zum Beispiel für durchgehende Straßen – oder für vollständig ausgebaute Städte. Natürlich versucht ihr, den Mitspielern die wichtigsten Bauplätze vor der Nase wegzuschnappen! "Carcassonne" ist spannend bis zum Schluss.
Carcassonne: Verlag: Asmodee Digital. Plattformen: Windows, Android. Mehrspielermodus: online und lokal. Plattformübergreifendes Spielen: ja. Preis: ab 4,99 Euro.