Dialekte

Dieses Kulturgut ist wertvoll

Hermann Göppert

Von Hermann Göppert (Heiligenzell)

Do, 03. September 2020

Leserbriefe

Zu: "Eisenmann sieht Dialekte auf dem Rückzug", Agenturbeitrag (Politik, 19. August)
Der alemannische Dialekt rückt dank der Initiative des Kultusministeriums in den Fokus und plädiert für den Erhalt des Dialekts. Seit Jahren ist man bemüht, in den Schulen durch Autoren der Muettersproch-Gsellschaft die alemannische Mundart zu fördern. Die Muettersproch-Gsellschaft mit Sitz in Freiburg schreibt einen Mundartwettbewerb aus, der sich überwiegend an junge Mundartdichterinnen und Mundartdichter richtet. Ein Zeichen, wie wertvoll dieses Kulturgut ist und was es für spätere Generationen bedeutet. Hermann Göppert, Heiligenzell