Mann bedroht Frauen im Zug mit dem Tod

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 06. Juli 2019

Dogern

DOGERN (BZ). In einer Regionalbahn zwischen Waldshut-Tiengen und Basel Badischer Bahnhof kam es laut Bundespolizei am Donnerstagabend zu einer Bedrohung. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort durch die Bundespolizei festgenommen werden. Ein 21-Jähriger steht demnach im Verdacht, drei Frauen verbal mit dem Tod bedroht zu haben. Dabei hielt er ein sogenanntes Cutter Messer in der Hand. Zuvor hätten die Frauen den Mann gebeten, seine Füße von der Sitzbank zu nehmen. Aufgrund des Vorfalls blieb der Zug am Haltepunkt Dogern stehen. Der Triebfahrzeugführer ließ die Türen blockiert, um das Aussteigen der Person zu verhindern. So konnte der Tatverdächtige noch am Zug durch Kräfte der Bundes- und Landespolizei festgenommen werden.