Ölspuren setzen den Feuerwehren zu

skk

Von skk

Do, 13. September 2018

Donaueschingen

Nachts sind die körperlichen Belastungen groß / Das Landratsamt arbeitet an einem neuen Alarmplan.

HÜFINGEN/BAAR (wur). Auf einer Ölspur auszurutschen, kann für einen Zweiradfahrer zum tödlichen Verhängnis werden. Aber auch Verkehrsteilnehmern auf vier Rädern droht ein Unfall. Entsprechend zeitnah und sorgfältig kümmern sich deshalb die Zuständigen, diese Gefahrenstelle zu reinigen.

Weil es aber gerade nachts oft die Feuerwehren sind, die mitunter kilometerlange Ölspuren abbinden müssen, geht das an die Belastungsgrenzen. Dass der Einsatz der Feuerwehren bei der Alarmierung Ölspur in jüngster Zeit überhandgenommen hat, räumt das Landratsamt ein. Eine Änderung der Zuständigkeiten in den Nachtstunden sei in Sicht, wie Kristina Diffring, Referentin des Landrats, auf Anfrage ausführte.

Der Frust bricht sich situationsbedingt Bahn, aber Feuerwehrleute jammern nicht. Die Thematik brachte deshalb in der vergangenen Woche CDU-Sprecher Franz Albert in den Hüfinger Gemeinderat ein. Er monierte auch die Kosten, die letztlich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ