So prächtig sind die Orgeln der Baar

skk

Von skk

Mi, 08. August 2018

Donaueschingen

Die Orgeln in den Dörfern rund um Donaueschingen verdienen Aufmerksamkeit / Die Königin der Instrumente hat viele Besonderheiten.

DONAUESCHINGEN (gf). Die Baar verfügt über ein reiches und weitverzweigtes Kulturerbe, das in einer Serie beleuchtet wird. Als Erstes richtet sich der Blick auf die Orgeln in den Dörfern der Baar.

Das hat einen guten Grund, denn Orgelbau und Orgelmusik sind im vergangenen Jahr von der UNESCO zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt worden – eine Entscheidung von weltweiter Bedeutung. So wie zum Beispiel Yoga mit Indien oder die Rumba mit Kuba verbunden wird, so ist das nun mit dem Orgelbau und der Orgelmusik speziell mit Deutschland. Auch das nationale "Bundesweite Verzeichnis Immaterielles Kulturerbe" dokumentiert den eminenten Stellenwert der Orgelkultur.

Die Wertschätzung des ausladenden Instrumentes sowie der auf ihm gespielten Musik sowie seiner Spieler erklärt sich aus einer ganzen Reihe von Faktoren. Diese treffen auch für die Orgeln in den Dörfern der Baar zu.

Wer sich Orgeln in katholischen Kirchen ausgewählter ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ