Drei Gemeinderäte werden bei der Eimeldinger Kommunalwahl abgewählt

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Mo, 27. Mai 2019 um 16:38 Uhr

Eimeldingen

Eimeldingen hat gewählt – und dabei drei amtierende Gemeinderäte abgewählt: Axel Ludwig und Rita Messmer von den Freien Wählern und Wolfgang Wiege von der Liste der Unabhängigen Bürger.

Eine beträchtliche Rolle dafür dürfte spielen, dass zwar alle amtierenden Räte wieder kandidiert haben, unter den neuen Bewerbern aber einige im Ort sehr bekannte und beliebte Personen waren. Stimmenbeste wurde denn auch die kommunalpolitische Newcomerin Alexandra Haug, die Tierärztin ist. Die zweitbeste Stimmenzahl verzeichnete Gemeinderätin Martina Bleile.

Dem neuen Gremium gehören drei Freie-Wähler-Vertreter und sieben Mitglieder der Unabhängigen-Bürgerliste an, die aus der SPD/U hervorgegangen ist. 17 Kandidaten standen in Eimeldingen zur Wahl, bei zehn zu besetzenden Ratssitzen hatten diesmal Bürger eine gute Auswahlmöglichkeit, anders als bei den Wahlen 2014, als nur elf Bewerber zur Wahl standen.

Als Wahlleiter fungierte Altbürgermeister Hansjörg Rupp. Die Wahlbeteiligung war höher als 2014, wo nur 46,6 Prozent der Wahlberechtigten mitgestimmt hatten. Gewählt sind (gefettet):

UNABHÄNGIGE BÜRGER

Alexandra Haug (neu) 1215 Martina Bleile 1070 Bernhard Bodack 971 Manfred Schamberger (neu) 819 Birgit Pohl 653 Dr. Elisabeth Azem (neu) 553 Silke Voß-Schwarz 496 Thomas Wurster 462 Bruno Klausmann 458 Wolfgang Wiege 342 Marko Freund 288
FREIE WÄHLER

Siegfried Kibbat 744 Sven Herfort (neu) 696 Christian Marx (neu) 674 Rita Messmer 530 Axel Ludwig 413 Vanessa Ludwig 399