Klassik

Duo Imaginaire spielt Werke von Brahms, Schubert und Schumann

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 18. Mai 2019

Klassik

FRÜHLINGSTRAUM Seit 2007 konzertiert das Duo Imaginaire mit John Corbett, Klarinette, und Simone Seiler, Harfe, gemeinsam. Ihre Erfolg bescherte ihnen Konzerte unter anderem beim internationalen Welt-Harfen-Kongress 2014 in Sidney sowie beim Symposium der Deutschen Klarinetten-Gesellschaft in Rostock. 2010 spielte das Duo die Uraufführung des ihm gewidmeten Doppelkonzertes für Klarinette und Harfe von Carlos Micháns zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Hagen. Auf Einladung des Kulturkreis Lahr gastiert das Duo heute, Samstag, 18. Mai, 20 Uhr, im Stiftsschaffneikeller Lahr. Zu Gehör kommen Robert Schumanns Drei Romanzen op. 94 neben Intermezzi von Johannes Brahms in einer eigenen Bearbeitung. Auch Franz Schuberts Arpeggione-Sonate D 821 für Bassetthorn und Harfe wird in einer eigenen Bearbeitung zu hören sein. Der Abend klingt mit Schuberts Allegro moderato und Adagio Allegretto aus.