Aus für den Architektenwettbewerb

Silvia Faller

Von Silvia Faller

Fr, 26. Juni 2009

Ebringen

Rat Ebringen entscheidet sich bei der Gestaltung des Schlossplatzes für Mehrfachbeauftragung / Vier Planer werden angeschrieben

EBRINGEN. Die Gemeinde Ebringen wird keinen Architektenwettbewerb zur Umgestaltung des Schlossplatzes ausrichten. Einstimmig folgte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung dem Vorschlag Bürgermeister Rainer Mosbachs, vier Architekturbüros um eine Entwurfsplanung zu bitten. Bei dieser sogenannten Mehrfachbeauftragung wird sich die Gemeinde von der Architektenkammer begleiten lassen.

Dem Beschluss ging eine intensive Aussprache voraus. Angesichts der zentralen Bedeutung des Schlossareals waren sich die Räte einig darin, mehrere Vorschläge einzuholen, die Idee einen Architektenwettbewerb auszuschreiben, verwarfen sie jedoch aus mehreren Gründen. Für die Ausschreibung und ein professionelles Preisgericht sowie Preisgelder in Höhe von 4000 bis 6000 Euro für den zweiten und dritten Sieger würden Gesamtkosten in Höhe von 10 000 bis 12 000 Euro anfallen. Noch wichtiger war für das Gremium allerdings ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ