BZ-Interview

Was wir für Natur und Tiere auf dem Schönberg tun können

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

Fr, 13. April 2018 um 21:27 Uhr

Ebringen

BZ-Plus Welche geschützten Arten auf dem Schönberg vorkommen und was wir für sie tun können, erzählt Experte Gabriel Rösch vom Freiburger Regierungspräsidium im Interview.

Vom Hirschkäfer bis zum Steinkrebs, von der Orchidee bis zum Waldmeister-Buchenwald – Experten haben im Auftrag des Freiburger Regierungspräsidiums den Schönberg unter die Lupe genommen und einen sogenannten Managementplan erstellt.

BZ: Herr Rösch, charakterisieren Sie den Lebensraum Schönberg doch bitte in wenigen Sätzen.
Rösch: Der Schönberg ist ein sehr vielfältiger Lebensraum, der naturschutzfachlich wertvoll ist. Das sieht man auch daran, dass wir einen Großteil der Offenlandbereiche als Naturschutzgebiete ausgewiesen haben. Wir haben hier ein Sammelsurium an verschiedenen Tier- und Pflanzenarten, und das auf engstem Raum.

BZ: Und in welchem Zustand ist er?
Rösch: Insgesamt ist es ein guter Bestand. Und den versuchen wir in den Naturschutzgebieten durch Pflegeverträge mit Landwirten und Landschaftspflegeunternehmen zu erhalten. Aber wir wollen den Bestand nicht nur erhalten, sondern auch verbessern, und dies im gesamten Natura-2000-Gebiet.

BZ: Dazu dient der Managementplan, den Sie erstellt haben. Was haben Sie dafür untersucht?
Rösch: Für den Managementplan hat ein Gutachterbüro in unserem Auftrag das FFH- und Vogelschutzgebiet untersucht. Dabei wurden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ