Jetzt nur nicht zu viel Süße

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Fr, 07. September 2018

Efringen-Kirchen

Guter Ertrag bei sehr guter Qualität – so fassen die Winzer die Aussichten für die Lese zusammen.

EFRINGEN-KIRCHEN. Die ersten Weine gären schon in den Fässern, doch bisher sind es hauptsächlich die sogenannten Grund- und Farbweine, die eingebracht wurden. Dazu kamen in der vergangenen Woche auch Trauben aus jungen Anlagen, die stärker unter dem Trockenstress gelitten haben als die älteren, erklärt Hagen Rüdlin, Geschäftsführer der Genossenschaft Markgräfler Winzer. Bis zu den "Großkampftagen" in den Weinbergen dauere es aber noch ein wenig.

Die Voraussetzungen für einen guten Jahrgang sind in diesem Jahr so gut wie schon lange nicht mehr. Nachdem die Winzer 2016 mit Schädlingen gekämpft hatten und 2017 der Frost ihnen einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht hatte, spricht Rüdlin bedingt durch den trockenen, warmen Sommer nun von einem schönen Vegetationsverlauf. Die Hitze habe den Reben nicht geschadet. Die Menge sei ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ