Absage an Anfrage

Landratsamt: Blitzer bei Welmlingen unnötig

Victoria Langelott

Von Victoria Langelott

Fr, 12. Juli 2019 um 18:25 Uhr

Efringen-Kirchen

Bürger von Welmlingen wünschen sich eine stationäre Blitzanlage an der B 3, die durch den Ort führt. Das Landratsamt Lörrach hält diese aber nicht für gerechtfertigt.

Bürger von Welmlingen beklagen, dass auf der B 3 durch ihren Ort zu schnell gefahren wird. Weshalb Ortsvorsteher Richard Ludin beim Landratsamt das Aufstellen einer stationären Blitzanlage gefordert hat. In der jüngsten Ortschaftsratssitzung berichtete er, das Landratsamt habe das Ansinnen abgelehnt. Die Behörde hielt in ihrer Antwort fest, dass stationäre Blitzer nur an gefahrträchtigen Stellen, bei deutlich hoch gemessenem Tempo sowie etwa bei Schulen angeraten seien.

Tatsächlich hätten neuere Messungen der mobilen Überwachung gezeigt, dass die Welmlinger Ortsdurchfahrt unproblematisch sein. In den vergangenen drei Jahren habe es dort zudem lediglich fünf Unfälle mit Sachschaden und einem Leichtverletzten gegeben. Die festgestellte Tempoüberschreitung von bis zu 2,68 Prozent rechtfertige keine Blitzanlage. Die Gemeinde könne aber selbst Verbesserungen überlegen, etwa durch bauliche Veränderungen, so das Amt.