Neuer Turm aus alten Dauben

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Di, 19. Mai 2015

Efringen-Kirchen

Wolfgang Sprich hat die Latten geprüft und einzelne aussortiert.

EFRINGEN-KIRCHEN. Nun steht er wieder. Mit wenigen Helfern baute Wolfgang Sprich, Leiter des Markgräfler Küfermuseums in Tannenkirch, am Sonntag den Daubenturm vor dem Museum Alte Schule in Efringen-Kirchen wieder auf. Ein passendes Datum, ist der dritte Sonntag im Mai doch seit 1978 zum internationalen Museumstag erklärt. Einige Tage zuvor hatte Wolfgang Sprich den Turm abgebaut, um die Dauben auf ihre Stabilität und weitere Verwendbarkeit zu überprüfen.

Das Bauamt hatte jüngst Bedenken wegen der Stabilität des Turms angemeldet, vor allem, weil darauf kletternde Jugendliche gesehen worden waren. Sprichs Untersuchungsergebnis: "Der Turm hätte, so wie er stand, noch locker 20 Jahre durchgehalten!" Zwar seien einige Dauben auf der Außenseite scheinbar angegammelt gewesen, doch habe es sich dabei, so Sprich, lediglich um das äußere, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ