Eishockey

EHC Freiburg holt jungen Torhüter

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 10. Mai 2020 um 08:23 Uhr

Eishockey

Der Eishockey-Zweitligist EHC Freiburg hat den 21-jährigen Torhüter Enrico Salvarini verpflichtet. Damit ist das Torhüter-Trio komplett.

Mit dem 21-jährigen Enrico Salvarani kommt ein neues Gesicht auf der Torhüterposition in den Breisgau. Der gebürtige Mannheimer durchlief die Jugend der Adler Mannheim und konnte mit den Jungadlern zwischen 2013 und 2017 durchgehend die DNL-Meisterschaft feiern. In der Saison 2014/15 schnupperte der Goalie bei den Heilbronner Falken bereits DEL 2 Luft. Seine erste komplette Spielzeit im Seniorenbereich verbrachte er in der Oberliga Nord bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen, bevor er in den vergangenen beiden Jahren das Trikot der Hannover Scorpions trug.

Wölfe Trainer Peter Russell sagte laut Pressemitteilung über den Neuzugang: "Wir freuen uns sehr, dass Enrico Teil des Wölfe-Kaders wird. Er ist ein junger Spieler mit sehr viel Ehrgeiz und konnte in den vergangenen beiden Jahren bereits viel Erfahrung und Eiszeit in der Oberliga sammeln."

Vervollständigt wird das Torhütergespann durch die Vertragsverlängerung von Luis Benzing. Der 20-jährige gebürtige Schwenninger durchlief sämtliche Nachwuchsstationen bei den Wild Wings, bevor er vergangene Saison erstmals in den Kader der Wölfe rückte.
Zusammen mit Ben Meisner (29), bilden Salvarani und Benzing das Torhütergerüst der Wölfe für die kommende DEL-2-Saison.