Grüne protestieren

Ehrenkirchen will aus Windkraft-Vereinbarung aussteigen

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

Mi, 30. Mai 2018 um 12:57 Uhr

Ehrenkirchen

Nachdem die EnBW keine Windräder im Prälatenwald bauen wird, will die Gemeinde Ehrenkirchen aus der Windkraft-Vereinbarung aussteigen – wenn Münstertal ebenfalls kündigt.

Der Ehrenkirchener Gemeinderat hat sich am Dienstag dazu entschieden, die Poolingvereinbarung zur Windkraft mit der Gemeinde Münstertal, Forst BW und einem Privatwaldbesitzer zu kündigen – wenn sich die Gemeinde Münstertal zur Kündigung entschließt. Grund dafür ist die Ankündigung der EnBW, das Windkraftprojekt auf dem Höhenrücken zwischen Münstertal und Ehrenkirchen nicht weiter zu verfolgen. Das Thema führte zu heftigen Diskussionen im Rat. Die Grünen-Fraktion lehnte die Kündigung ab.

Für die Poolinggemeinschaft, die zusammenarbeiten und am Gewinn partizipieren wollte, ergaben sich nach der Absage der EnBW drei Optionen: Einen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ