Ehrenkirchen: Start für die Gemeinschaftsschule

Eine "Schule für alle"

Andrea Gallien

Von Andrea Gallien

Mi, 17. September 2014 um 13:35 Uhr

Ehrenkirchen

Großer Bahnhof für 52 neue Fünftklässler: Eine gut besetzte Kirchberghalle, mehrere Bürgermeister und Schulleiter, der Chef des Staatlichen Schulamtes, Häppchen und Getränke, Chorgesang, Worte des Lobes und des Dankes. Was war passiert? Ehrenkirchen begrüßte die neuen Schüler, es feierte aber auch "Historisches", den Start einer neuen Schulform im Ort, der Gemeinschaftsschule.

Es ist gerade mal sechs Jahre her, dass Gerd Günther die Nachfolge von Norbert Legelli als Leiter der Jengerschule übernommen hat. Damals war sie Hauptschule mit Werkrealschule, hatte 108 Schüler – über den Erhalt des Schulstandortes machte man sich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ