"Noch viel Überzeugungsarbeit"

Silvia faller

Von Silvia faller

Di, 12. Mai 2009

Ehrenkirchen

Minister Willi Stächele diskutierte mit Bürgermeister, Gemeinderäten und Bürgern über die B-3-Umfahrung Norsingen

EHRENKIRCHEN. Was die Verkehrsentlastung angeht, fühlen sich die Norsinger ins Abseits gestellt. Die erneuerte Landesstraße 125 durch das Schneckental ist für größere Lastwagen gesperrt und die Gemeinde Schallstadt soll eine Umfahrung bekommen, will sie aber nicht. "Für unser Problem aber fühlt sich niemand zuständig", erklärt Bürgermeister Thomas Breig. Am Freitag konnten Thomas Breig, Gemeinderäte und Engagierte aus der Initiative B-3-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Norsingen ihre Sorgen einem einflussreichen Landespolitiker schildern.

Willi Stächele, Vorsitzender der CDU Südbaden und Finanzminister Baden-Württembergs, hatte zusammen mit dem CDU-Bundestagskandidaten Daniel Sander einen Abstecher in den südlichen Breisgau gemacht. Gern sei er der Bitte seines Parteikollegen und auch des CDU-Bezirksverbandes Ehrenkirchen nachgekommen, sich mit den Nöten der Norsinger vertraut zu machen und, wenn möglich, die Gemeinde Ehrenkirchen zu unterstützen. Die Norsinger leiden unter Lärm- und Abgasemissionen von rund 17 000 Autos und 1100 Lastwagen, die ihre ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ