Rettungseinsatz

Zwei Verletzte bei Kletterunfall im Wald zwischen Bollschweil und Ehrenkirchen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 05. April 2020 um 14:33 Uhr

Ehrenkirchen

Am Samstag sind zwei Menschen beim Klettern verunglückt. Rettungskräfte mussten sie aus abschüssigem Gebiet transportieren. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Bei einem Kletterunfall am Samstag im Wald zwischen Ehrenkirchen und Bollschweil sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Die Feuerwehren, unterstützt durch die Wehr aus Bad Krozingen, mussten die Verunglückten aus dem abschüssigen Gebiet transportieren. Wie die Bad Krozinger Feuerwehr mitteilt, war ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Außerdem das Rote Kreuz, Kreisverband Müllheim, die Bergwacht Münstertal sowie die Polizei.