Vielseitiges Programm

Eichstetter Betriebe und Gastronomen laden zum verkaufsoffenen Sonntag

Claudia Bachmann-Goronzy

Von Claudia Bachmann-Goronzy

Fr, 17. Mai 2019 um 18:59 Uhr

Eichstetten

Alle zwei Jahre machen die Gewerbetreibenden in Eichstetten mit besonderen Aktionen auf sich aufmerksam – so auch an diesem Sonntag

Die Gewerbevereinigung Eichstetten lädt morgen, 19. Mai, zum verkaufsoffenen Sonntag nach Eichstetten ein. Von 13 bis 18 Uhr öffnen Gewerbetreibende im Schwanenhof, der Nimburger Straße und im Gewerbegebiet Bruckmatten ihre Türen. Zudem erwarten die Gäste viele spannende Aktionen und eine erlesene Auswahl an Speisen und Getränke.

Alle zwei Jahre lädt Eichstetten zu solch einer Gewerbeschau ein. Die örtlichen Gewerbetreibenden möchten damit auf sich aufmerksam machen und den Eichstettern wie auch den anderen Gemeinden zeigen, was es in der Gemeinde alles gibt. "Und hier gibt es noch fast alles", sagt Nicola Tschiggfrei, Beisitzerin im Gewerbeverein und mitverantwortliche Organisatorin, "ein Angebot, wie es nur noch selten in den umliegenden Gemeinden zu finden ist". Die Unternehmen möchten die Gelegenheit zudem nutzen, um neue Mitarbeiter oder Auszubildende zu werben. Denn bei offenen Türen lässt sich der Betrieb gut vorstellen. "Toll auch, dass die örtlichen Vereine uns immer unterstützen", so Tschiggfrei.

Zwei Betriebe feiern 20-jähriges Bestehen

Beim gemütlichen Bummeln und Einkaufen dürfen sich die Gäste auf eine ganze Reihe besonderer Aktionen freuen. Gleich zwei 20. Geburtstage werden anlässlich des Tages gefeiert. Bohn Reisen bietet zum Jubiläum eine Tombola, bei Unverblümt Meisterfloristik dürfen sich die Kunden auf 20 Prozent Jubiläumsrabatt freuen. Bei Mode Vogl können sich die Besucher eine Sommer-Modenschau ansehen (14 und 16 Uhr). Die Burghexen bieten beim Hiss Fachmarkt Kinderschminken an. Außerdem kann man beim Hiss Fachmarkt verschiedene Gartengeräte testen und sich über energieeffizientes Heizen sowie schöne Bäder informieren. Rund um den Rinklin Biomarkt gibt es alles zum Thema Bio. Erstmals dabei in diesem Jahr sind die Unternehmen InnoView (Medizinische Endoskope) und Bioservice Südbaden, eine Neugründung in Eichstetten.

Auch der Schwanenhof hat am Sonntag seine Pforten geöffnet und bietet Führungen in der Pflegewohngruppe Adlergarten an. Im Café Mitnander besteht die Möglichkeit, sich zwischen 12 und 17 Uhr zu stärken. Das Gasthof Rebland serviert zwischen 12 und 20 Uhr Speisen. Leckeren Krustenbraten gibt es bei den Hundefreunden, Pizza bei Rinklin Naturkost und der Breitenwegerhof lädt zu einer Käseverkostung aus eigener Produktion. Auch ein reichhaltiges Angebot an Weinen und Sekt fehlt in Eichstetten nicht. Dafür sorgen die Weingüter Köbelin, Hiss, Schmidt und Kiefer sowie die Wein- und Sektmanufaktur Bürk.

Zum Abschluss des Tages bringt sich auch die Kirche ein und bietet um 18 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst an.