Eichstetten

Kriegsbaracke wurde Gotteshaus

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Mo, 07. November 2011 um 16:23 Uhr

Eichstetten

Was für eine Karriere: Einst eine Baracke der Wehrmacht in Kriegszeiten, wurde ein Schuppen im evangelischen Eichstetten zunächst "Notkirche" für die Katholiken, darunter viele Flüchtlinge. Jetzt feierte St. Jakobus 60. Geburtstag.

EICHSTETTEN. Bei einem Gottesdienst mit anschließendem Empfang feiert die katholische Kirchengemeinde Bötzingen/Eichstetten am Sonntag das 60-jährige Bestehen ihrer Filialkirche St. Jakobus. Aus der anfänglichen "Notkirche", die 1951 in einer ehemaligen Wehrmachtsbaracke einge- richtet wurde, ist ein Gotteshaus geworden, das den Charakter des Provisoriums abgestreift hat und zum Mittelpunkt des Gemeindelebens geworden ist. Dazu hätten vor allem die Menschen mit ihrem Einsatz in der Gemeinde beigetragen, sagte zur Begrüßung Gemeindereferent Hans Baulig und freute sich, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ