BZ-Interview

Paul Renz sieht ein Kombibad für Rheinfelden als einzige Lösung an

Peter Gerigk

Von Peter Gerigk

Mo, 20. Mai 2019 um 12:00 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die BZ ist der Frage nachgegangen, ob Kreis und Kommunen Ganzjahresbäder brauchen. Kreisrat Paul Renz berichtet von der Rheinfelder Initiative, ein Kombibad zu bauen.

Fast alle öffentlichen Freibäder im Landkreis haben die Saison eröffnet – die meisten nach kostspieligen Arbeiten, um die technischen Anlagen auf Vordermann zu bringen. In Rheinfelden wurde die Eröffnung wegen der verzögerten Lieferung eines Ersatzteils verschoben. In Todtnau dauerte die Pause nicht sechs Monate, sondern sechs Jahre. Peter Gerigk unterhielt sich mit Kreisrat Paul Renz darüber, ob Ganzjahresbäder, wie Rheinfelden es gerade anstrebt, eine sinnvolle Alternative für diesen nicht nur finanziell großen Aufwand sind.

BZ: Herr Renz, waren Sie dieses Jahr schon in einem Freibad?

Renz: Ja, aber nicht zum Schwimmen, sondern bei der Eröffnung des Triathlons in Rheinfelden. Das war sehr frostig, es schauderte einen beim Zuschauen.

BZ: Führen Sie Buch über die Investitionen der Stadt

Rheinfelden, um die Technik im Frei- und Hallenbad instandzuhalten und zu erneuern?

Renz: Ich habe das nicht addiert, aus den aus den Haushaltsberatungen sind mir die Zahlen in Erinnerung. Da kommen ordentliche Beträge zusammen. Oft reichen sie gar nicht aus, weil Unvorhergesehenes dazukommt. Das Defizit bewegt sich in beiden Bädern jährlich zwischen 750 000 ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ